Home

Inseladvent

Domhof 41 Ratzeburg


Wir freuen uns

Andrea und Tom Salt

wieder als Gast bei uns zum Inseladvent

am 3. und 4. Dezember

in unserer Galerie mit britischen Konfekt begrüßen zu dürfen

______________________________________________________________________________

Neue Ausstellung

in der Fabrik der Künste

Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Fabrik der Künste in Hamburg und der Galerie AC Noffke



André Krigar

Bilder und Skulpturen



"Die Hunde des Aktaion"

Ausstellungseröffnung

Montag, den 12.12.2022

um 19:00 Uhr


Fabrik der Künste in Hamburg


Einführung: Augustin M. Noffke
Der Künstler wird anwesend sein.
Musik: Peter Michel und Thilo Krigar


Ausstellungsdauer:

12.12.2022-29.01.2023
mi - fr 15-19 h, sa - so 12-18h und n. V.
Kreuzbrook 10, 20537 Hamburg
040 - 86 68 57 - 17

______________________________________________________________________________

Neue Ausstellung

Galerie AC Noffke

in Ratzeburg am Domhof


Klaus Kütemeier

Eiko Borcherding

Ausstellungsdauer vom 13.11. - 29.01.2023
Sonnabend-Sonntag von 11:30 - 17:00 Uhr

Mit Eiko Borcherding und Klaus Kütemeier folgen wir dem Prinzip einer vermeintlichen Gegensätzlichkeit in der Ausstellungskonzeption: Der Bildhauer Klaus Kütemeier verbildlicht in seinen ägyptisch-archaisch anmutenden Steinskulpturen den würdig-prächtigen Menschen, zart idealisiert, klar und klassisch. Die Bronzearbeiten orientieren sich an der Ausstrahlung des natürlichen Aktes in seiner Bewegung. Neben Gustav Seitz und Edgar Augustin steht Klaus Kütemeier für handwerklich und kompositorisch ausgereifte Ästhetik der menschlichen Figur im Norden Deutschlands.
Im Gegensatz dazu setzt Eiko Borcherding, der ebenso klassisch handwerklich auf höchstem Niveau arbeitet, der Pracht und Würde der uns umgebenden natürlichen Wirklichkeit ein eher neuromantisches Denkmal. Seine opulent gezeichneten Tiere, Pflanzen oder Stoffe, bis hin zu kosmischen Notationen, setzen einen subtil gearbeiteten Hinweis auf den Zustand der unvorstellbaren Wunder in der Welt und damit einen poetisch-melancholischen Blick auf das Sein.


Mit herzlichen Grüßen
Ihre Galerie AC Noffke